Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.
 
 
 
 
  Hallo Anja Vondenhoff,

 

Club der Weinakademiker

Newsletter 6/2021

 

Liebe Weinakademiker,

nachdem Euch der Club in den ersten Monaten des Jahres spannende Online-Tastings servieren konnte, werden sich die Veranstaltungsaktivitäten in den kommenden Wochen wahrscheinlich eher in den Outdoor-Bereich verlagern. Verständlicherweise freuen sich alle Weinfreunde auf diese sonnigen Aussichten  😊

Deshalb haben wir für kurzentschlossene Clubber unterhaltsame Wein-Reise-Tipps durch einige Anbaugebiete zusammengestellt. Diese Tipps lassen wir Euch von A-Z in den nächsten Wochen nach und nach, sozusagen „schluck-zessive“ zukommen.

 

Lasst Euch inspirieren! Stellt Eure persönliche Reiseroute zusammen! Und los geht’s!

 

Die Präsidentin Miriam Grischott und der gesamte Vorstand wünschen Euch einen wunderschönen Sommer mit netten Begegnungen, tollen Gesprächen, kulinarischen Erlebnissen und bemerkenswerten Weinentdeckungen!

 

B…urgund

 

Reise Tipps fürs Burgund (Côte D’Or)

von Weinakademiker Timothy Magnus und Weinakademiker Claudia Jenni Magnus

 

UNTERKUNFT/HOTEL:

Wir mieten jeweils eine Gite (meist durch AirBnB, anstelle von einem Hotel, so können wir uns ein leichtes Abendessen selbst zubereiten, da die Burgundische Küche eher etwas schwer ausfällt). Wenn Ihr es etwas ruhiger mögt empfehlen wir Meursault, da es hier Bäcker, Metzger und Lebensmittelgeschäfte gibt und es ein schönes relativ ruhiges Dorf ist. Möchte man abends gerne aus gehen eignet sich Beaune natürlich hervorragend.

 

ANREISE:

Bahn: Über Dijon erreicht man Beaune in 20 Minuten per Bahn. Der Zug hält auch ausserhalb der meisten größeren Dörfer.

Um die Gegend ausführlicher zu erkunden, empfehlen wir aber die Anreise mit dem Auto.

Restaurants:

Ausführlicher Blog Beitrag zu den besten Restaurants im Burgund von Timothy Magnus WA, ist jedoch schon ein paar Jahre alt.

 

Burgund mit dem Fahrrad:

Es gibt schöne Radwege für längere oder kürzere Touren durch die Rebberge.

 

Diverse Infos findet ihr unter:

https://www.beaune-tourismus.com/

und diverse Broschüren zu den verschiedenen Dörfer etc. findet ihr hier:

https://www.beaune-tourismus.com/praktische-informationen/tourismusbroschueren-zum-download

 

 

BEAUNE

RESTAURANTS:

Le Maufoux - https://www.lemaufoux.fr/ - Charmantes Bistro

Caves Madeleine - https://cavesmadeleine.com

La Lune Japanese-French Fusion, Gerichte zum Teilen, man isst an Bar direkt wo gekocht wird, Reservation empfohlen, köstliches Karrage (keine Homepage, über Facebook reservieren, Take away möglich)

 

WEINGÜTER:

Bouchard Père & FilsLa Cave du Château - Weinboutique, Digital Space zum Entdecken, Tägliche Touren mit Tasting (Di-Sa)

Joseph Droughin – Tours und Tastings, Weinboutique

Jadot – Tours und Tastings, interessanter Keller

Museum :

Hospice de Beaune – L’hôtel dieu -Museum

 

SHOPPING:

Käse & Delikatessen - Alain Hess – 7 Place Carnot

Weingeschäft: generell sind die Weingeschäfte in Beaune überteuert, wir empfehlen Mes Bourgogne – Viele biologische und biodynamische Weine von kleineren, weniger bekannten Weingüter, auch Natural Wines, ein guter Ort um neues zu endecken, faire Preise https://mesbourgognesbeaune.com/fr/

Athenaeum – grossartiger Buchladen im Zentrum von Beaune, riesige Auswahl an Weinbücher in diversen Sprachen (Tim: «wohl die grösste Auswahl der Welt») und coole Wein-Accessoires

 

VOLNAY

Nettes kleines Weindorf

 

RESTAURANTS:

Le Cellier Volnaysien - Rustikales Restaurant mit Weingeschäft.

L’Agastache – ein fixes Menü.

Auberge des Vignes - Neu noch nicht getestet: etwas außerhalb unterhalb des Dorfes, in den Weingärten.

 

MEURSAULT

Guide de visite

 

RESTAURANTS:

Le Soufflot Lieblingslokal, neueres Restaurant, talentierter Koch Jeremy Peze, Saisonale, kreative Küche, Top Weinkarte, Mo-Fr Mittag- und Abendessen. Mittags 3 Gang Menu für EUR 40.00, Abends für EUR 50.00. http://www.restaurant-meursault.fr

Le Montrachet, Puligny-Montrachet - Klassische Französische Küche mit modern Flair. Burgunder Spezialitäten wie Schnecken aber auch moderne Gerichte. Saisonal wechselndes Menü. Kindermenü für EUR 15.00. Grosse Auswahl an Puligny-Montrachet Weine und woll eines der grössten Angebote an Grand Cru Montrachet auf der Welt. Eher teuer. http://www.le-montrachet.com/en/restaurant/presentation

 

CORPEAU

RESTAURANTS:

Auberge de Vieux Vigneron - Etwas ausserhalb von Puligny-Montrachet, sehr popular bei den ansässigen Winzern. Authentisch Regional. Vorspeisen: Schnecken, Jambon persillé (Schinken mit Petersilie und Sülze) und herzhafte Salate. Hauptspeisen: Fleisch und Würste griliert über Holzfeuer serviert mit Kartoffeln und Gemüse. Kleine Weinliste mit fairen Preisen vorallem lokale Weine, also vorallem Weissweine.  https://www.aubergeduvieuxvigneron.com

SONSTIGES:

Seilpark – genialer Seilpark etwas von südlich von Givry: https://www.acrogivry.fr/

 

 

 

 
 
 
 

   
 
  Website Impressum Wenn Sie keinen Newsletter mehr erhalten wollen, ändern Sie bitte die Einstellungen auf der Website unter "meine Daten".